Mario Reis | Train-Tracks + Paintings

Ausstellung vom 27.09.2014 – 09.11.2014 in der AC Galerie Tholen
Ausstellungseröffnung am Freitag, den 26.09.2014 ab 19:00 Uhr

Weitere Infos unter https://www.facebook.com/events/1467400410204196/


Ausgewählte Werke von Mario Reis sind auch noch bis zum 19.10.2014 im Kunsthaus Zendscheid zu sehen!

Ausstellung EVBK in Luxemburg

Ausstellung EVBK in Luxemburg
„Regards croisés“
Werke der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.

Vernissage am 5. November um 18:00 Uhr
Ausstellungsdauer vom 5.-30. November 2014

Ort: Konschthaus beim Engel, 1, rue de la Loge
L-1945 Luxembourg

Vorbereitungen zur 2. Ausstellung des Kunsthauses Zendscheid laufen auf Hochtouren

Die zweite Ausstellung des Kunsthauses Zendscheid steht unter dem Motto ,,Sie werden staunen! Unjuriert und grenzenlos“. 

Sie sind Künstlerin oder Künstler und möchten Ihr Werk in den Räumen eines 300 Jahre alten Hauses ausstellen? Dann informieren Sie sich über unsere Ausstellungsbedingungen und melden Sie sich noch bis zum 12. Oktober 2014 für die zweite Ausstellung des Kunsthauses Zendscheid unter info@kunsthaus-zendscheid.de an!

Offene Fragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter 0151 – 4074 7679 und per Mail.

Eröffnung des Kunsthauses Zendscheid: „Ein neuer Diamant in der Eifel“

„Eine ganz große Bereicherung um außerhalb der Metropolen Bildende Kunst und Literatur sehen und lesen zu können.“ – Mario Reis zum Kunsthaus Zendscheid

Ein Gespräch mit Christel Wester zur Eröffnung des Kunsthauses Zendscheid (WDR 3 Mosaik: Sendung von Montag, 18.08.2014)

Alle Rechte des Mitschnitts liegen beim WDR3. Wir weisen hiermit ausdrücklich auf das Copyright hin.

Informationen für Kunstschaffende zur Ausstellung „Sie werden staunen! Unjuriert und grenzenlos“

Thema der Ausstellung
Malerei, alle Stilrichtungen sind erlaubt.

Anmeldung und Ausstellungsbedingungen
Es wird keine Anmelde- oder Ausstellungsgebühr erhoben. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter info@kunsthaus-zendscheid.de und darf erst ab dem 01.09.2014 erfolgen. Vorherige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.Es werden so viele Kunstwerke in die Ausstellung aufgenommen, bis das Kunsthaus gefüllt ist. Jede/r Kunstschaffende kann eine Arbeit einreichen. Die Auswahl der Teilnehmer/innen erfolgt fortlaufend nach dem Datum und der Uhrzeit der Anmeldung.

Format der Arbeit
Das Werk darf die maximale Seitenlänge von 50 cm nicht überschreiten.

Technik
Zugelassene Techniken sind Acryl und Öl auf bespanntem Keilrahmen ohne zusätzliche Rahmung. Arbeiten auf Papier sind nicht zugelassen.

Es besteht kein Versicherungsschutz
Das Kunsthaus wird selbstverständlich mit größter Sorgfalt mit den Werken umgehen.
Die Arbeiten sind im Kunsthaus und während der Ausstellung nicht versichert. Das Kunsthaus kann nicht haftbar gemacht werden.

Anlieferung und Rücktransport der Werke
Die Bilder müssen auf eigene Kosten angeliefert und auch wieder abgeholt werden.

Publikumsjury
Die Besucher werden den Publikumspreis in Form des – ZEN – SCHEID – ermitteln.

Ausstellungsdauer
Eröffnung am Sonntag, den 23. November 2014 um 11:00 Uhr
Ausstellungsdauer 23.11. bis 14.12.2014

Aussstellungsbedingungen als PDF

Von hier aus – Lesung und Gespräch von Andreas Erb/Norbert Scheuer mit Christof Hamann und Martin Stute

Aufgeteiltes Sprechen mit unterschiedlichen Temperamenten: „Von hier aus“ Lesung und Gespräch von Andreas Erb/Norbert Scheuer mit Christof Hamann und Martin Stute

Dienstag, 24.6.2014, 20 Uhr – Literaturhaus Köln, Schönhauser Straße 8
Weitere Infos unter: www.literaturhaus-koeln.de/


Andreas Erb & Norbert Scheuer auch bei der ersten Ausstellung „BILDSPRACHEN – SPRACHBILDER“ des Kunsthauses Zendscheid mit dabei!