Claudia Ebbing


Biografie          Bilder 


Ab 1992
Arbeit im Atelier des Künstlers Sleh El Bédoui, Niederlande

2003 – 2006
Studium am ibkk, Institut für bildende Kunst und Kunsttherapie in Bochum

2005
Gasthörerin Fachfortbildung bei Prof. Chung Guang Yang, Kunsthochschule Anhui, VR China

2006 – 2008
Meisterklasse Prof. Qi Yang, Bochum

2007
Mitglied Kunstverein Duisburg e.V, Gründung einer Kunstschule für Kinder

2008
Diplom in freier Malerei und Grafik, Schwerpunkt Malerei

2008
Kunstprojekte an Schulen

2009 – 2010
Fachfortbildung bei Prof. Qi Yang, Malerei

2012 – 2016
Ausstellungstätigkeit, Schulprojekte, Kunstschule für Kinder

Ausstellungen

2016
Huntenkunst 2016, Ulft NL (G)
Spardatag, Kunstverein Duisburg (G)
St. Georgskirche, Gelsenkirchen „bewahre uns“ (G)
Atelierhaus Eilbeck, Hamburg (G)
Haus Oskar, Bochum (E)
Mitgliederausstellung Kunstverein Duisburg (G)

2015
Freiraum“, Kunstverein Plettenberg (G)
art’pu:|l, Walzwerk Pulheim (G)
Kunsthaus Zendscheid (G)
„Ganz Frei“; Mitgliederausstellung Kunstverein Duisburg
Nominierung für den Bloom Award by Warsteiner

2014
Contempoary Art Ruhr C.A.R., Zeche Zollverein, Essen
Vertreten durch den Kunstverein Duisburg e.V.
Huntenkunst 2014, Ulft, NL
Kunsthaus Zendscheid (G)
„Ganz frei“, Mitgliederausstellung Kunstverein Duisburg e.V.(G)

2013
„Stadt-Identitäten“, Ab/An/Aus/Einsichten, Velen-Ramsdorf (E)
„Animalia“, Kunst und Galeriehaus Bochum Wattenscheid (G)
Huntenkunst, Ulft/NL

2012
Art Contemporary Gallery Croissant, Brussel, (G) Belgium
Huntenkunst, SSP-Hal, Ulft  NL, (G)
„Ganz frei“, Kunstverein Duisburg, (G)
Mitgliederausstellung Kunstverein Duisburg

2010
Containertransit (G), Ein Projekt im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010
Kunstforum Duisburg
Pittstowe Artspacez , Roermond
De Vasim, Nimwegen
Kunstraffinaderij, Nimwegen
Showroom, Stichting G.A.N.G., Arnheim

2009
Mitgliederausstellung (G) Duisburger Kunstverein e.V.
„Freie Malerei“(G) Kunst- und Galeriehaus, Bochum-Wattenscheid

2008
Duisburger Kunstverein e.V. Ausstellungsreihe,  „Profile und Positionen“ mit Dorothee Impelmann (G)

2007
„Freie Malerei“ (G) Kunst- und Galeriehaus, Bochum-Wattenscheid

2007
„Über den Stand der Dinge“(G) Duisburger Kunstverein e.V.

 


Momentaufnahmen, das Aufkeimen einer Erinnerung die verwischt.    Fotos, Gedankenspuren und Gesprächsfetzen werden zu Erzählungen.
Während des Malprozesses lege ich neu fest, verbinde und erfinde. Die Zartheit der Tusche unterstreicht die Flüchtigkeit der Wahrnehmungen. Dabei gibt der Horizont Halt.
Aufgewachsen im Münsterland nahe der niederländischen Grenze findet sich auch diese Landschaft in allen Bildern wieder. Sie umspielt die entstandenen Szenen auf poetische Weise.

Claudia Ebbing


Bilder

 


Links

www.claudia-ebbing.de


          Künstler